»Wir vernetzten Systeme und Ideen.«

Uwe Maurer - Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration

Kommunikation von DATAPEC-Produkten mit anderen Systemen

Die Integration von ANDOKlive in die Systemlandschaft eines Klinikums erfolgt über die Integrationsplattform Ensemble von Intersytems. Ensemble übermittelt die Botschaften, die zwischen ANDOKlive und den weiteren innerhalb eines Klinikums eingesetzten Softwaresystemen ausgetauscht werden und hat damit die Funktion eines Gateway. Bei den Fremdsystemen kann es sich um einen zentralen Kommunikationsserver, ein KIS oder ein OP-System handeln.

Mit ANDOKlive unserem Anästhesiedokumentationssystem und INDOK unserem Intensivdokumentationssystem sind folgende Kommunikationsverbindungen zu anderen Systemen möglich:

   Import von:

  • Patientendaten (Name, Geburtstdatum,...) aus Ihrem Krankenhausinformationssystem
  • Labordaten aus Ihrem Laborsystem
  • Operationsdaten (Saal, Zeit,...) aus Ihrem Operationssystem
  • Daten aus Archivsystemen
  • CT-Bildern aus RIS- oder PACs-Systemen
  • In ANDOKlive online und INDOK können Daten von Überwachungsmontitoren, Beatmungsgeräten und ähnlich patientennahen Überwachungssystemen importiert werden.

  Export von:

  • Leistungen z.B. an Warenwirtschaftssysteme
  • Befunden, Diagnosen und Prozeduren an das KIS oder andere Subsyteme wie zum Beispiel das CT-System
  • Zeiten und Personal z.B. an Warenwirtschaftssysteme
  • gescannten Bildern als Pdf- oder Bilddateien an das KIS

In NADOKlive unser Notfalldokumentationssystem können ebenfalls Daten importiert und exportiert werden. In der Regel wird nur der Import genutzt:

  • Import von Patientendaten der Krankenkassenkarte über einen integrierten oder externen Kartenleser
  • Import der Einsatzzeiten eines Einsatzleitsystems

Mit Hilfe unseres Analyse- und Statistikprogramms DATAlive können aus allen DATAPEC-Produkten Exporte an externe Qualitätssicherungsstellen erstellt und übermittelt werden.