»Unser junges dynamisches Team sorgt für eine gute Atmosphäre.«

Susanne Maute - Dokumentation & Schulung

Datenschutzerklärung:

Grundsätzliches:
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir haben deshalb die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten ausreichend zu schützen. Sie haben jederzeit das Recht von uns zu erfahren, welche Daten wir von Ihnen erheben, verarbeiten oder nutzen, zu welchen Zwecken dieses erfolgt und auf welche Weise dieses geschieht.

Die DATAPEC GmbH ist die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung Ihrer Daten. Alle Daten, die Sie uns mitteilen oder die uns zur Kenntnis gelangen werden vertraulich behandelt.

Wir erheben, verarbeiten oder nutzen Ihre Daten prinzipiell nur nach einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder aufgrund einer Legitimation durch eine Rechtsvorschrift. Die Verwendung der uns mitgeteilten Daten erfolgt grundsätzlich nur zu den in dieser Erklärung angegebenen Zwecken.

Im Folgenden wollen wir Sie daher über die Einzelheiten der oben beschriebenen Datenerhebung-, verarbeitung und –nutzung auf der Internetpräsenz der DATAPEC GmbH informieren.

Bitte beachten Sie bei der Bekanntgabe Ihrer persönlichen Daten im Internet grundsätzlich immer Folgendes:

Daten, die über das Internet (unverschlüsselt) übertragen werden sollen, z. B. durch E-Mails, Blogs, Foren etc.  können oftmals von unbefugten Dritten abgefangen oder mitgelesen werden. Deshalb sollten Sie, falls Sie uns vertrauliche Informationen mitteilen wollen persönlich mit uns in Kontakt treten.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Grundsätzlich lässt sich unser Webangebot nutzen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen.

Bei der Nutzung unserer Webpräsenz weisen wir auf Folgendes hin:

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden systemimmanent u.a. von Ihrem Computer Informationen an unseren Webserver übermittelt. Mittels dieser Informationen ist es unter Umständen möglich, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. So werden bei Ihrem Besuch Informationen wie z.B. der von Ihnen verwendete Browsertyp, die von Ihnen gewählte Monitorauflösung, das von Ihnen verwendete Betriebssystem oder die IP- Adresse des Anschlusses, von dem Sie sich angemeldet haben, an unseren Webserver übermittelt.

Diese Informationen werden von uns zur Aufrechterhaltung und Optimierung des Betriebs unserer Webseiten verwendet. Eine Identifizierung Ihrer Person durch die uns systemimmanent mitgeteilten Informationen ist von uns grundsätzlich nicht beabsichtigt.

Einsatz von Cookies:

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner abgespeichert werden. Cookies dienen oftmals dazu, das Nutzerverhalten nachvollziehen zu können. Je nach Cookieart ist es daher möglich, den Webseitenbesucher wiederzuerkennen.

Wenn Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem PC nicht wünschen, sollten Sie in Ihrem Browser die Option „Speicherung von Cookies für diese Webseite“ deaktivieren. Es besteht auch die Möglichkeit den Browser so einzustellen, dass dieser gar keine Cookies mehr akzeptiert. Es sei an dieser Stelle aber darauf hingewiesen, dass hierdurch ggf. die Funktionsfähigkeit gewisser Internetseiten eingeschränkt sein kann.

Auf unseren Webseiten verwenden wir keine Cookies, die einen Personenbezug zulassen.

Das einzige Cookie, das wir verwenden, ist ein sogenanntes Session-Cookie. Dieses Cookie enthält eine Session-ID (engl.: session identifier), die jedem Besucher unserer Webseite (zufällig) zugeteilt wird. Das Session-Cookie ist nur bis zum Ende einer Sitzung gültig. Das heißt, dass es mit dem Beenden (Schließen) ihres Browsers automatisch gelöscht wird.

Bekanntgabe Ihrer Informationen über unser Kontaktformular:

Um mit uns in Kontakt zu treten, können Sie neben der Kontaktaufnahme via E-Mail, Telefon oder Fax auch das  Kontaktformular auf unserer Webseite nutzen.

Die Bekanntgabe Ihrer persönlichen Informationen in diesem Formular erfolgt auf freiwilliger Basis durch Ihre Einwilligung. Die Bekanntgabe der von Ihnen im Kontaktformular bekanntgegebenen Informationen erfolgt verschlüsselt. Wir behandeln die uns mitgeteilten Informationen vertraulich und nutzen sie grundsätzlich nur zu eigenen Zwecken wie z. B. zur Kontaktaufnahme, zur Verbesserung unseres Webangebots, zur Kundenpflege oder zu Informationszwecken. Eine Weitergabe Ihrer Daten an externe Dritte ist von uns grundsätzlich nicht beabsichtigt.

Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung durch eine E-Mail an info@datapec.de zu widerrufen. Nach erfolgtem Widerruf werden die von Ihnen bekanntgegebenen Informationen von uns nicht mehr genutzt. Vielmehr werden sie entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gesperrt / gelöscht.

Angaben im Serviceformular:

Falls Sie DATAPEC- Kunde sind und zu Supportzwecken mit unseren Supportmitarbeitern direkt Kontakt aufnehmen wollen, haben wir auf unserer Homepage ein Formular zur direkten Kontaktaufnahme eingebunden.

Die Bekanntgabe der für die Kontaktaufnahme notwendigen Informationen erfolgt auf freiwilliger Basis. Die Übermittlung dieser Informationen an unseren Webserver erfolgt verschlüsselt. Alle der uns über dieses Formular mitgeteilten Informationen werden zum Zwecke des reibungslosen Supports von uns verarbeitet und genutzt.

Es besteht in diesem Serviceformular darüber hinaus die Möglichkeit, Dateien anzuhängen. Sollten Sie uns Dateien mit sensiblen Informationen zukommen lassen wollen, sollten Sie diese vorher entsprechend „verschlüsseln“.

Ansprechpartner für den Datenschutz

Bei allen Fragen rund um den Datenschutz bei der DATAPEC können sie sich gerne jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden.

Rechtsanwalt Gerald Spyra, LL.M.
Annastr. 45
50968 Köln
dsb@kanzlei-spyra.de